Stadt Rötz

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Bürgersolaranlage

Drucken PDF
"In Rötz kommt Strom vom Himmel"

Die Erste Bürgersolaranlage in RötzAls erste ihrer Art im Landkreis Cham ging am 19. September 2003 in Rötz eine Bürgersolaranlage in Betrieb. Dazu wurde die "Erste Rötzer Bürgersolarkraftwerk GdR" aus einem Interessenskreis von insgesamt 28 Gesellschaftern ins Leben gerufen, denen eigene Dachflächen fehlten, die sich aber trotzdem an der umweltfreundlichen Erzeugung von Solarstrom beteiligen wollten. Die 420-qm-große Anlage auf dem Dach der Volksschule in Rötz mit einer Leistung von 54 KWp konnte innerhalb kürzester Zeit in Betrieb genommen werden.
Das Pilotprojekt machte über die Stadtgrenzen hinweg Schule. Innerhalb kürzester Zeit folgte mit der Nutzung der Dachflächen auf dem Erweiterungsbau der Volksschule bzw. auf der Schulturnhalle die Gründung der Zweiten, bzw. der Dritten Rötzer Bürgersolarkraftwerk GdR mit 49, bzw. 31 Mitgliedern. 
Die Volksschule Rötz profitiert zudem aus den zusätzlichen Einnahmen aus dem Programm "Sonne in der Schule" und kann sich damit in jedem Jahr einen kleinen Wunsch erfüllen, der im Schulverbandsetat nicht untergebracht werden kann.


Erste "Rötzer Bürgersolarkraftwerk GbR
Geschäftsführer Josef Ruhland
Schmidtlerstraße 6, 92444 Rötz
Telefon: 09976 / 1064